Delonghi Magnifica S

Delonghi Magnifica S im Review: Was kann der Einsteiger-Vollautomat?

 

Delonghi Magnifica S, Espresso aus dem Vollautomat

Ein paar Knöpfe drücken, einige Sekunden warten und schon ist der Espresso oder Cappuccino fertig – Das ist mit der schicken Magnifica von Delonghi möglich.

Kaffeevollautomaten sind das Nonplusultra, wenn es um unkomplizierte Kaffeezubereitung geht. Ein Verkaufsschlager unter den Einsteiger-Geräten ist die Delonghi Magnifica S. Wir haben für Dich Reviews, Experten-Tests und Blogartikel geprüft (Wie wir das machen hier). Wie einfach ist die Magnifica S wirklich zu bedienen – und wie schneidet sie beim Geschmack ab?

Das Wichtigste zur Delonghi Magnifica S in Kürze

Die Magnifica S ist ein Kaffeevollautomat mit Dampflanze zum separaten Aufschäumen von Milch. Besser gesagt: Die Maschine ist ein semi-automatischer Espresso-Vollautomat. Das klingt etwas kompliziert und verwirrend. Gemeint ist damit: Die Magnifica macht keinen Filterkaffee, sondern wie klassische Siebträgermaschinen nur Espresso; das aber auf Knopfdruck. Und warum „semi-automatisch“? Anders als bei vollautomatischen Maschinen musst Du bei der Magnifica S die Milch mithilfe der Dampflanze selbst aufschäumen. Der Cappuccino kommt also nicht fertig aus der Maschine.

Die Delonghi Magnifica S ist eine der bekanntesten und beliebtesten Einsteiger-Geräte. Das liegt sicherlich am niedrigen Kaufpreis von rund 300 Euro, für den Du einen leistungsfähigen Vollautomaten bekommst. Zwar musst Du bei Design, Material und Verarbeitung deutliche Abstriche machen. Jedoch bietet die Delonghi Magnifica viele Möglichkeiten, den Prozess des Kaffeemachens zu steuern. Einsteiger werden zu Beginn etwas Zeit zur Eingewöhnung brauchen. Hast Du die passenden Einstellungen gefunden, liefert die Delonghi Magnifica S sehr guten Espresso und Cappuccino. Hier kann sie sogar mit deutlich teureren Vollautomaten mithalten.

Die Achillesverse von Kaffeevollautomaten ist die oft aufwendige Reinigung. Auch hier kann die Delonghi Magnifica S punkten: Die Maschine lässt sich sehr einfach sauber halten. Dazu ist sie sehr kompakt konstruiert und passt so selbst in sehr kleine Küchen.

Die Magnifica S von Delonghi ist für Dich eine gute Wahl, wenn:

  • Du nicht allzu viel Geld ausgeben möchtest.
  • Du Wert auf einen geschmacklich ausbalancierten Espresso oder Cappuccino legst.
  • es Dir wichtig ist, das Brühergebnis durch Einstellungsmöglichkeiten beeinflussen zu können. Du möchtest Dich aber nicht mit Espresso Siebträgermaschinen beschäftigen (Schade!).
  • Du zu wenig Platz für einen größeren Vollautomaten hast.
  • Du nicht auf anspruchsvollem Design und hochwertigeren Gehäuse-Materialien wie Edelstahl bestehst.

Kauftipp 💰

Wo kann man die Delonghi Magnifica S erwerben (Modelle ECAM 22.110 unterscheiden sich nur in der Farbe – B schwarz, SB schwarz weiß, W weiß):

  • Amazon: Der größte Onlineshop Amazon hat ein großes Kaffee-Sortiment und überzeugt meist mit guten Preisen und schneller Lieferung. – Die Maschine liegt aktuell bei einem Preis* von € 319,99.
  • Roastmarket: Hervorragender, nur auf Kaffee spezialisierter Onlineshop. Bei allen Bestellungen von Kaffees und Zubehör haben wir bisher gute Erfahrungen gesammelt. – Die Maschine liegt aktuell bei einem Preis* von € 359,99.

*Zuletzt aktualisiert am 17. April 2024 um 09:30. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Variante der Magnifica Evo gibt es hier:

Art der Maschine und Besonderheiten

Delonghi wurde Anfang des 20. Jahrhunderts in Italien gegründet. Das Unternehmen aus Venetien produziert neben Haushalts-, Heiz- und Klimageräten seit Anfang der 1990er Jahre auch Kaffeemaschinen. Delonghi ist einer der Technologie-Führer auf dem Gebiet der Kaffeevollautomaten. Wichtige Wegmarken waren die Einführung der ersten super-automatischen Kaffeemaschine im Jahr 2003 und die Kooperation mit Nespresso.

Die Magnifica S ist unter den semi-automatischen Vollautomaten der Longtime-Seller von Delonghi. Angeboten wird die Maschine in verschiedenen Varianten und Designs, etwa in Schwarz oder Silber. Bei der neueren Modellversion Magnifica S Smart wurden vom Hersteller einige kleinere Anpassungen bei der Bedienung und den Zubereitungsmechanismen vorgenommen.

Design, Material und Verarbeitung

Die Magnifica S wird sicherlich keinen Design-Preis gewinnen. Doch dafür ist sie auch gar nicht entworfen worden. Sie ist ein erschwingliches Arbeitstier, bei dem überall dort bei der Materialqualität gespart wurde, wo es sich nicht unmittelbar auf die Leistungsfähigkeit der Maschine auswirkt. Das macht sich nicht nur beim Gehäuse, sondern auch in den Details bemerkbar: Sehr viele Komponenten sind aus Kunststoff. Etwas anderes ist bei einem Preis von um die 300 Euro aber auch nicht zu erwarten.

Davon abgesehen verfügt der Vollautomat von DeLonghi über durchaus solide Bauelemente, etwa einen ausreichend großen Bohnenbehälter und Wassertank, einen verstellbaren Tassenauslauf und ein 13-stufiges Kegelmahlwerk aus Edelstahl – nicht selbstverständlich in dieser Preisklasse!

Jedoch schreibt Arne Preuss dazu auf coffeeness.de: „Leider nutzen euch die beiden feinsten Stufen nur recht wenig, da das Mahlwerk damit überfordert ist und öfter mal blockiert. (…) Allerdings rettet sich die ECAM 22.110.B damit, dass auch die anderen 11 Stufen ausreichen. Die feinste brauchbare Einstellung ist offensichtlich exakt auf die Parameter der Maschine abgestimmt.“

Ein echter Vorteil der Magnifica S: Sie ist sehr kompakt gebaut und passt mit einer Breite von nur 23 cm auch in kleine Küchen. Mit neun Kilogramm ist sie zudem sehr leicht.

Bedienung der Magnifica S

Inbetriebnahme ohne größere Schwierigkeiten

Den Vollautomaten auspacken, Stecker einstecken, schon kann es losgehen? Ganz so einfach geht es dann doch nicht, um mit der Delonghi Magnifica S zu starten. Trotzdem ist die erste Inbetriebnahme alles andere als ein Hexenwerk, wenn man der Betriebsanleitung Schritt für Schritt folgt.

Umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten

Deutlich schwieriger als die Inbetriebnahme ist, für die jeweiligen Kaffeebohnen die passenden Einstellungen zu finden. Ob die Menge an Bohnen, der Mahlgrad, die Wassermenge und -temperatur: Die Delonghi Magnifica S bietet für einen Vollautomaten, noch dazu für ein Einsteiger-Modell, erstaunlich viele Möglichkeiten, Einfluss auf das Brühergebnis zu nehmen.

Somit stellt sich die Frage: Wie viel braucht es bei der Delonghi Magnifica S an Erfahrung? Das Versprechen von Vollautomaten, dass der Kaffee auf Knopfdruck aus der Maschine kommt, löst die Magnifica S nur teilweise ein. Wenn Du Deine Einstellungen an der Maschine für die jeweilige Kaffeesorte erst einmal gefunden hast, läuft alles wie am Schnürchen. Aber dafür musst Du zunächst einige Zeit investieren.

Christoph schreibt dazu auf ehrenkaffee.de: „Ehrlich gesagt habe ich zwar viel gelesen, im Netz, in Foren, in Facebookgruppen. Doch letztlich habe ich dann doch durch schlichtes Ausprobieren der verschiedenen Parameter in unterschiedlichen Konstellationen eine für uns gute Wahl gefunden. Ein bisschen Geduld braucht es am Anfang also definitiv.“

Die vielen Einstellungsmöglichkeiten sind also einerseits ein Vorteil für ambitionierte, experimentierfreudige Heim-Baristas, stellen andererseits aber gerade Einsteiger vor gewisse Herausforderungen.

Bedienbarkeit trotz fehlendem Display

Den „Luxus“ eines Displays leistet sich die Delonghi Magnifica S zur Bedienung nicht. Trotzdem lassen sich die Einstellungen an der Maschine vornehmen, ohne völlig den Überblick zu verlieren. Kev schreibt dazu auf coffeeblog.co.uk: „Es gibt ein Wahlrad an der Vorderseite der Maschine, um die Kaffeestärke festzulegen. Die Kaffeemenge lässt sich über einfaches Drücken und Halten des jeweiligen Knopfes einstellen (…). Ich wünschte immer noch, dass sie leicht verständliche Symbole auf dem Wahlrad verwendet hätten.“

Praktische Zwei-Tassen-Funktion

Das sogenannte Twin-Shot-System von Delonghi ermöglicht es, zwei Tassen Kaffee mit nur einem Mahlzyklus zuzubereiten. Das gilt jedoch nur für Espresso und nicht für Cappuccino. Denn der Milchschaum muss von Hand aufgeschäumt werden.

Kein Milchschaum auf Knopfdruck

Auch wenn Du bei der Magnifica S keinen Milchschaum auf Knopfdruck bekommst, gelingt das manuelle Aufschäumen doch recht unkompliziert. Ob Du dabei den Pannarello – das ist der Kunststoffaufsatz für die Dampflanze – abmontierst oder nicht, ist Geschmackssache. Je nachdem, wie Du Deinen Milchschaum am liebsten magst.

Sehr einfache Reinigung

Erst das Vergnügen, dann die Arbeit? Ein Vollautomat muss regelmäßig gewartet werden. Wie einfach lässt sich die Delonghi Magnifica S reinigen? Die Standard-Aufgaben wie Wasser nachgießen, den Kaffeebohnen-Behälter auffüllen, die Abtropfschale leeren oder Kaffeesatz entfernen gehen schnell und unkompliziert von der Hand. Das liegt auch daran, dass die Magnifica S anzeigt, wann was getan werden muss.

Zeitaufwendiger ist das monatliche Entkalken der Maschine. Die Brühgruppe lässt sich zum Reinigen leicht herausnehmen. Praktisch!

Viele Fehler schnell zu beheben

Es sammelt sich Wasser, wo es nicht hingehört? Die Brühgruppe klemmt mal wieder? Bei der Magnifica treten immer wieder kleinere Probleme auf. Arne Preuss gibt auf coffeeness.de jedoch Entwarnung: „Das Schöne ist aber, dass sich die meisten Herausforderungen einfach lösen lassen.“

Moderate Lautstärke

Die Magnifica S ist weder besonders laut noch besonders leise. Die Pumpe arbeitet im Vergleich zu anderen Vollautomaten erstaunlich geräuscharm.

Geschmack der DeLonghi Magnifica S

Guter Espresso und Cappucino mit ordentlichem Milchschaum

Was die Delonghi Magnifica S in Tests unter Beweis gestellt hat: Sie macht einen soliden, manche finden sogar einen geschmacklich richtig guten Espresso. Dafür gibt es jedoch eine Bedingung – Du ahnst es sicher schon! –: wenn Du den Dreh mit den Einstellungen heraus hast. Dass die Magnifica in Sachen Geschmack sogar mit teuren Modellen mithalten kann, liegt auch daran, dass sich die verbauten Elemente wie etwa die jeweiligen Brühgruppen stark ähneln. Daher: eins zu null für den Vollautomaten von Delonghi!

Auch ein ordentlicher, stabiler und cremiger Milchschaum für einen Cappuccino gelingt mit der Magnifica S. Hier liegt die Messlatte aber deutlich unter dem, was mit einer Siebträgermaschine möglich ist.

Tipp: Die Magnifica S verfügt zwar auch über ein Fach für Kaffeemehl. Für ein gutes Aroma in der Tasse solltest Du jedoch ausschließlich ganze Bohnen verwenden und sie frisch mahlen.

Fazit: Können wir Dir den Kauf der Magnifica S empfehlen?

Die Delonghi Magnifica ist ein Phänomen. Sie sieht nicht sonderlich spektakulär aus. Fast alles ist aus Kunststoff. Auch hat sie in der Bedienung ihre Eigenheiten. Trotzdem ist der Vollautomat von Delonghi seit langem einer der beliebtesten – und das laut den von uns analysierten Testberichten völlig zu Recht, wie wir finden. Für einen Preis von um die 300 Euro bekommst Du einen leistungsfähigen semi-automatischen Vollautomaten, der einen guten, geschmacklich ausgewogenen Espresso und Cappuccino mit stabilem, cremigen Milchschaum macht. Das bekommen viele teurere Modelle auch nicht besser hin. Unser Urteil: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für eine so günstige Einsteiger-Maschine top!

Vorteile:

  • geringer Kaufpreis
  • viele Einstellungsmöglichkeiten
  • gutes Brühergebnis
  • einfache Reinigung

Nachteile:

  • unspektakuläres Design
  • Bauelemente vorwiegend aus Kunststoff
  • Bedienung erfordert Übung

Das sagen Experten über die Delonghi Magnifica S:

„Ich denke nicht, dass sie perfekt ist, aber sie ist wahrscheinlich der beste Vollautomat, den du für dieses Geld bekommen kannst. Ich denke, sie liefert dir Kaffee, der genauso gut ist wie der der meisten anderen Vollautomaten, von denen viele deutlich teurer sind.“ — The UK Specialty Coffee Blog

„Eigentlich müsste eine so „billige“ Plastikbude von mir in die Tonne getreten und mit Missachtung gestraft werden. Aber unter der hässlichen Plastikhaube befindet sich nun einmal ein Kaffeevollautomat, der sich funktionell nicht hinter größeren Modellen verstecken muss. Außerdem ist er keine Kundenverarsche, sondern bietet für seinen Preis ein perfektes Leistungsverhältnis.“ — Coffeeness

„Man darf hier keine Wunder erwarten für 300 Euro, denn dies hier ist ein Einsteiger-Gerät. Wir sind jedoch positiv überrascht: Hat man die zu den Bohnen passenden Einstellungen bezüglich Mahlgrad etc. einmal gefunden, serviert die Magnifica S einem echt leckeren Kaffee auf Knopfdruck. Zudem lobenswert: Die Option, Milchgetränke ebenfalls zu beziehen dank integrierter Milchaufschäumdüse.“ — Ehrenkaffee

Kauftipp 💰

Wo kann man die Delonghi Magnifica S erwerben (Modelle ECAM 22.110 unterscheiden sich nur in der Farbe – B schwarz, SB schwarz weiß, W weiß):

  • Amazon: Der größte Onlineshop Amazon hat ein großes Kaffee-Sortiment und überzeugt meist mit guten Preisen und schneller Lieferung. – Die Maschine liegt aktuell bei einem Preis* von € 319,99.
  • Roastmarket: Hervorragender, nur auf Kaffee spezialisierter Onlineshop. Bei allen Bestellungen von Kaffees und Zubehör haben wir bisher gute Erfahrungen gesammelt. – Die Maschine liegt aktuell bei einem Preis* von € 359,99.

*Zuletzt aktualisiert am 17. April 2024 um 09:30. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Variante der Magnifica Evo gibt es hier:

Quellenverzeichnis:

https://coffeeblog.co.uk/delonghi-magnifica-s/

https://www.coffeeness.de/delonghi-ecam-22-110-b-test/

Langzeit Test von Coffeeness mit ingesamt positivem Fazit – YouTube Video

https://ehrenkaffee.de/kaffeevollautomat/delonghi-magnifica-s/

*Zur Preisauszeichnung: Die Preisangaben werden i.d.R. täglich abgefragt und aktualisiert. Bei einem Kauf durch Euch über unsere Empfehlungslinks verdienen wir kleine Provisionen. Damit können wir den Espressoguide nachhaltig betreiben und weiter ausbauen.

Ratgeber Espressomaschinen

Für wen sind welche Maschinen geeignet? — Espresso Siebträgermaschinen für Einsteiger und ambitionierte Home Baristas: Empfehlungen und Vor- und Nachteile zu den wichtigsten Espressomaschinen für den interessierten Heimanwender. Zusammenstellung von Tests und Erfahrungsberichten seriöser Espresso Experten.

Jetzt informieren »